• udorf-im-sauerland

Begrüßungsfeier für Familie Becker

Mit einem Festzug wurde Familie Becker zu einer Begrüßungsfeier abgeholt. Der Festzug wurde von unserem Spielmannszug, dem Schützenverein und Vertretern aus der Politik begleitet. Zu Gast waren: der ehemalige hessische Landwirtschaftsminister Wilhelm Dietzel, Landrat Dr. Karl Schneider, MdL Hubert Kleff, NRW Staatssekretär Karl Peter Brendel, Magistrat Horst Behle aus Bad Arolsen, Bürgermeister der Stadt Marsberg Hubertus Klenner, Ortsvorsteher-Udorf Johannes Müller, Ortsvor.-Kohlgrund Heinrich Kaune, Ortsvor.-Massenhausen Friedhelm Rudolph.


In den Festreden wurde noch einmal der schwere und komplizierte Weg bis hin zur Grenzverschiebung erläutert, welche letztlich nur durch die gute Zusammenarbeit beider Landkreise zustande kam. Neben Familie Becker gehört jetzt auch das Ehrenmahl, Friedhof, Sportplatz und die Toiletten der Schützenhalle zum Sauerland. Als Höhepunkt des Tages folgte die offizielle Begrüßung der neuen Westfalen, welche sich über ihre neue "Staatsangehörigkeit" sichtlich freuten.


Nach langem Hin und Her war es am 3. September 2009 soweit. Das Gesetz zur Änderung der Landesgrenzen zwischen den Bundesländern Hessen und Nordrein-Westfalen wurde unterzeichnet.


Ab jetzt gehören Schützenhalle, Sportplatz, Friedhof, Ehrenmal und das aktuelle Schützenkönigspaar mit Familie zum schönen Sauerland. Mit dieser Gebietsübertragung wird vor allem das Leben der Anwohner erleichtert, da die Probleme mit der Postzustellung oder der Strom und Wasserversorgung ab jetzt der Vergangenheit angehören. 

Unterlagen zum Ländertausch (Udorf und Bontkirchen):

Beschlussempfehlung Landtag NRW  3.9.09 Gesetzentwurf Landtag NRW  18.6.09

©2018 by village. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now